Sue Johnson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sue Johnson (* 19. Dezember 1947) ist eine Psychologin und Begründerin der Emotionsfokussierten Paartherapie (EFT). Sie besitzt eine Professur an der Universität von Ottawa in Kanada und eine an der Alliant University in San Diego (USA). Sie leitet das International Center for Excellence in Emotionally Focused Therapy (ICEEFT), das in Paartherapie ausbildet. Außerdem leitet sie das Ottawa Couple and Family Institute.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Emotionally Focused Couple Therapy with Trauma Survivors. The Guilford Press, New York/London 2002.
  • Halt mich fest. Junfermann, Paderborn 2011
  • Die Praxis der emotionsfokussierten Paartherapie. Junfermann, Paderborn 2009
  • The works of Jurek Becker. Lang, New York 1988
  • mit Love Sense: The Revolutionary Science of Romantic Relationships. Little Brown, New York 2013 (englisch)
  • Created for Connection: The "Hold Me Tight" Guide for Christian Couples. Little, Brown and Company, New York 2016

Sue Johnson hat außerdem zahlreiche Beiträge für Fach- und Publikumszeitschriften geschrieben.

DVDs
  • 1993: Trainings-DVD Nr. 1: Healing broken bonds.
  • 2002: Trainings-DVD Nr. 2: Couples and Trauma.
  • 2003: Trainings-DVD Nr. 3: A Consultation in EFT – Shaping Change Events.
  • 2003: Trainings-DVD Nr. 4: Interventions in EFT.
  • 2004: An Externship in Emotionally Focused Couples Therapy. (3 DVDs)
  • 2009: Trainings-DVD Nr. 5: Re-engaging Withdrawers.
  • 2011: Emotionally Focused Therapy in Action. (2 DVDs)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]