Suma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Suma bezeichnet mehrere Flüsse in Russland:


Suma bezeichnet außerdem:

  • Suma-ku (Kōbe), Stadtbezirk der Stadt Kōbe in Japan
  • Suma (Yucatán), Ort im mexikanischen Bundesstaat Yucatán
  • Municipio Suma, Verwaltungseinheit im mexikanischen Bundesstaat Yucatán
  • Suma (Orang-Utan), Affe aus dem Osnabrücker Zoo
  • Suma e. V.,Verein für freien Wissenszugang und Betrieb der Metasuchmaschine MetaGer
  • SUMA, schwedische Stoner/Doom-Metal-Band
  • Suma-Center, Einkaufszentrum im Euro-Industriepark, München
  • Suma (Volk), indianisches Volk im Südwesten und den südlichen Plains der USA
  • ESumA (früher: SumA), Summarische Eingangsanmeldung beim Zoll für Importwaren von außerhalb der EU


Suma ist der Familienname folgender Personen:

  • Abu Suma (* 1996), sierra-leonischer Fußballspieler
  • Lamin Suma (* 1991), sierra-leonischer Fußballspieler
  • Marina Suma (* 1959), italienische Schauspielerin
  • Mauro Suma (* 1965), italienischer Journalist
  • Ndoc Suma (1887–1958), römisch-katholischer Priester und Märtyrer
  • Sheriff Suma (* 1986), sierra-leonischer Fußballspieler