Survio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Survio
www.survio.com/de
Beschreibung Online-Umfrage
Registrierung 2012
Urheber Ondrej Coufalik, Martin Pavlicek

Survio ist eine Online-Plattform zur Erstellung von Umfragen, die in 15 Sprachen weltweit zugänglich ist. Sie funktioniert als ein Online-Dienst (SaaS) und beinhaltet auch Instrumente für Distribution und detaillierte Analyse der Antworten auf Fragen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Survio entstand im Jahr 2012. Das Projekt gründeten Ondřej Coufalik und Martin Pavlíček. Sie kamen auf die Idee von Survio schon im Jahr 2008, als Pavlíček im Krankenhaus lag und einige Papierformulare ausfüllen musste.[2] Darum gründeten sie im gleichen Jahr die Firma Global Business IT, einen Vorgänger von Survio. Dann besuchten sie das South Moravian Innovation Center, wo sie diese Idee weiterentwickelten.[3]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2012 investierte die Gesellschaft Webnode in Survio, die einen 35-%-Anteil für 1 500 000 Tschechische Kronen kaufte.[4][5] Während des ersten Jahres nach der Gründung gewann Survio 100.000 Benutzer aus 124 Ländern.[6] In dieser Zeit fing Survio an, seine Dienste in 11 Sprachen anzubieten.[7] Im ersten Jahr überschritt Survio auch die Grenze von 100 Millionen Antworten.

Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Survio bietet die Erstellung von eigenen Umfragen oder Verwendung von fertigen Schablonen. Die erstellte Umfrage können die Benutzer auf ihre Internetseite oder ihr Facebook-Profil anhängen und die Ergebnisse online im Webbrowser beobachten.

Außer einfacher Erstellung von Umfragen, Qualität, Übersichtlichkeit von Outputs und Benutzerfreundlichkeit zeichnet sich Survio auch durch Kundenbetreuung aus. Der Dienst steht auch per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Von Survios Funktionalitäten inspirieren sich auch andere Mitbewerber auf dem Markt, beispielsweise SurveyMonkey.

Survio zielt vor allem auf Studenten und kleine und mittlere Firmen ab. Der Dienst eignet sich auch für Behörden, Bibliotheken oder Schulen. Die Grundversion ist kostenlos, aber Survio bietet auch bezahlte Premium-Versionen an.

Kunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Kunden von Survio gehören nicht nur Studenten, kleine und mittlere Unternehmen und Behörden, sondern auch große internationale Gesellschaften wie zum Beispiel Microsoft, Oriflame, die University of Chicago, Renocar oder Hartmann-Rico.[8] Zurzeit läuft auch ein Programm für Bibliotheken in Zusammenarbeit mit Česká národní knihovna und KISK.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Silicon Valley" of the Czech Republic. Kongres Magazine, abgerufen am 9. Juni 2016.
  2. Strouhal, Jan: K byznysu nás přivedla vážná nemoc, říká jednatel firmy Survio, která chce dobýt svět. Ihned.cz, abgerufen am 7. November 2016 (cz).
  3. We support companies which change the world. JIC - South Moravian innovation center, abgerufen am 7. November 2016.
  4. Maynard, Brendan: Czech survey startup Survio reaches 100,000 users within a year of launch. GoalEurope.com, abgerufen am 23. April 2013.
  5. Wróbel, Justyna: SURVIO – THE CZECH START UP CREATING 1.5 MILLION SURVEYS. Emerging Europe, abgerufen am 3. September 2016.
  6. Maynard, Brendan: Czech survey startup Survio reaches 100,000 users within a year of launch. GoalEurope.com, abgerufen am 23. April 2013.
  7. Michl, Petr: Infografika: Brněnský startup Survio slaví první narozeniny. Marketing journal.cz, abgerufen am 16. April 2013 (cz).
  8. Wróbel, Justyna: SURVIO – THE CZECH START UP CREATING 1.5 MILLION SURVEYS. Emerging Europe, abgerufen am 3. September 2016.