Sverri Djurhuus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sverri Djurhuus (* 11. Juli 1920 in Kollafjørður/Färöer; † 18. Oktober 2003 in Tórshavn, Färöer) war ein färöischer Autor und einer der mindestens vier färöischen Freiwilligen im Zweiten Weltkrieg der Waffen-SS.

Sverri wurde 1920 als Sohn von Sigvald Oliver Djurhuus und Anna Sofie Elisabeth (geb. Hansen aus Miðvágur) geboren. Sein Großvater war Napoleon Djurhuus, Sohn des Jens Hendrik Djurhuus (1799–1892).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]