Sylvain Calzati

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sylvain Calzati bei der Tour de France 2009

Sylvain Calzati (* 1. Juli 1979 in Lyon, Frankreich) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer.

Sylvain Calzati war zwischen 2003 und 2011 bei verschiedenen Teams als Radsportler aktiv. Die größten Erfolge seiner Laufbahn waren der Sieg bei der Tour de l’Avenir im Jahre 2004 sowie der Gewinn der achten Etappe bei der Tour de France 2006.

Ende der Saison 2011 beendete Calzati seine Karriere als aktiver Berufsradfahrer.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

2001
2002
  • Route du Pays Basque
2004
2006

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Pink jersey Giro d’Italia - - 79 - - - - -
Yellow jersey Tour de France 71 DNF 34 DNF - 55 - -
red jersey Vuelta a España - - - - - - - -

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Xylon van Eyck: Sylvain Calzati to retire at the end of the season. In: VeloNation, VeloNation LLC, 29. September 2011. Abgerufen am 2. Dezember 2014.