Syracuse Chiefs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Syracuse Chiefs
gegründet 1934
Brandon Roberts Red Wings
Vereinsfarben
Blau, Silber, Weiß
Level
AAA
Liga

Ballpark(s)

  • NBT Bank Stadium (1997–heute)
  • MacArthur Stadium (1934–1996)
Erfolge

  • Minor League Titel: 1935, 1942, 1943, 1947, 1954, 1969, 1970, 1976
  • Division Titel: 1989, 2014
Website: http://www.milb.com/index.jsp?sid=t552

Die Syracuse Chiefs sind ein Minor League Baseballteam aus Syracuse, New York, welches in der International League (IL) in der North Division spielt. Die Chiefs sind aktuell das Level-AAA Minor League Team der Washington Nationals und bestreiten ihre Heimspiele im rund 11.000 Zuschauer fassenden NBT Bank Stadium in Syracuse.

Geschichte[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Chiefs wurden 1934 gegründet. Sie spielten bis 1956 in der International League. Bis 1961 hatte Syracuse keine professionellen Baseballmannschaft mehr.

Im Laufe der Zeit wechselten die Chiefs als Farmteam zu vielen verschiedenen MLB-Teams, darunter auch den New York Yankees und für lange Zeit zu den Toronto Blue Jays, ehe sie 2009 bis heute den Washington Nationals untergeordnet sind.

Ab 1997 liefen sie für kurze Zeit außerdem unter dem Namen Syracuse SkyChiefs auf, dieser wurde jedoch 2006 wieder in ihren ursprünglichen Namen, den Chiefs, geändert.

Nachdem man sich seit der Amtsübernahme 1997 des damaligen General Managers John Simone nur ein einziges für die Playoffs qualifizieren konnte, wurde dieser schließlich 2013 von jeglichen Aufgaben entbunden. Seither hat nun Jason Smorol als General Manager die Verantwortung. Unter seiner Leitung schafften es die Chiefs 2014 gleich in seinem ersten Amtsjahr in das Playoff-Halbfinale, wo schließlich die Best-Of-5 Serie gegen die Pawtucket Red Sox mit 0:3 verloren wurde. Seit dieser Teilnahme ist allerdings erneut keine weitere Playoffteilnahme dazu gekommen.

2016 schloss man die Runde auf dem sechsten und damit letzten Platz der North Division ab. Erschwerend kommt die finanzielle Lage des Clubs dazu. Bereits mehrfach kokettierte der Teambesitzer mit einem Verkauf.[2] 2016 wurde bekannt, dass die Chiefs an das Onondaga County, den Vermieter der Arena, herangetreten sind, um die Miet- und Nebenkosten für die Arena zu senken.[3]

Meisterschaften und Division Titel im Einzelnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meistertitel Divisiontitel
1935 1989
1942 2014
1943
1947
1954
1969
1970
1976

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NBT Bank Stadium (seit 1997) [4][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Syracuse Chiefs spielen seit 1997 im 11.000 Zuschauer fassenden NBT Bank Stadium in Syracuse. Das Stadion gehört dem Onondaga County und wird somit von den Chiefs nur gemietet.

2003 wurde der damalige Syracuse Fußballverein, die Syracuse Salty Dogs, gegründet und liefen ebenfalls im NBT Bank Stadium auf. Obwohl die Mannschaft ein sehr großes Zuschauerinteresse auf sich zog, kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen den Besitzern des Baseballteams der Chiefs und dem Onondaga County. Schließlich meldete der Besitzer der Salty Dogs 2004 allerdings überraschend Insolvenz an und der Fußballverein wurde nach nur 2 Jahren wieder aufgelöst.

Im NBT Bank Stadium trat 2007 unter anderem Countrystar Bob Dylan auf.

2009 musste das rivalisierende Team der Scranton/Wilkes-Barre RailRiders einige seiner Heimspiele im Stadion der Chiefs austragen, da Scranton mit Drainagenproblemen auf dem Feld ihres Spielortes Probleme hatten.

MacArthur Stadium (1936–1996)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuvor wurden die Heimspiele von 1936 bis 1996 im MacArthur Stadium ausgetragen, die anschließend aber abgerissen wurde.

Kader [5][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den aktuellen Kader entnehmen sie bitte dem folgenden Link von der offiziellen Homepage der Chiefs: http://www.milb.com/roster/index.jsp?sid=t552

Nicht mehr vergebene Trikotnummern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Spieler
Tex Simone (Gründer)
9 Hank Sauer
42 Jackie Robinson

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Syracuse Chiefs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Syracuse Chiefs - BR Bullpen. Abgerufen am 23. Juni 2017 (englisch).
  2. To escape fiscal crisis, Syracuse Chiefs' board considers offers: one for $500,000, another for $1 million. In: syracuse.com. (syracuse.com [abgerufen am 23. Juni 2017]).
  3. Still losing money, Syracuse Chiefs want cut in rent at county-owned baseball stadium. In: syracuse.com. (syracuse.com [abgerufen am 23. Juni 2017]).
  4. Ballpark Directions | Syracuse Chiefs Ballpark. Abgerufen am 23. Juni 2017 (englisch).
  5. Syracuse Chiefs Team Roster | Syracuse Chiefs Roster. Abgerufen am 23. Juni 2017 (englisch).