Syrische Schatzhöhle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Syrische Schatzhöhle ist eine Sammlung apokrypher Schriften aus der frühen Syrischen Kirche.

Früher wurde die Schrift unter anderem Ephräm als Verfasser zugeordnet, dies gilt heute als zumindest fraglich. Durchgehendes Thema der Schriften ist eine Adam-Christus-Typologie, ein herausragendes Teilstück ist das Hexaemeron.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]