TJ Spartak Myjava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TJ Spartak Myjava
Spartak myjava.gif
Basisdaten
Name Telovýchovná Jednota Spartak Myjava
Sitz Myjava, Slowakei
Gründung 1920
Farben rot und weiß
Präsident SlowakeiSlowakei Pavel Halabrín
Website spartakmyjava.sk
Erste Mannschaft
Trainer SlowakeiSlowakei Ladislav Hudec
Stadion Štadión Myjava
Plätze 2.709
Liga 4. Liga
2016/17 12. Platz (Fortuna liga)
Auswärts

Der TJ Spartak Myjava ist ein slowakischer Fußballverein aus der westslowakischen Stadt Myjava. Im Mai 2012 gewann er die slowakische 2. Liga und spielt momentan nach einem Lizenzentzug in der vierthöchsten slowakischen Spielklasse.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spartak Myjava wurde am 8. August 1920 als Športový klub Myjava (ŠK Myjava) gegründet. Die Mannschaft stieg 1944 in die damalige slowakische Division auf. Ein neues Vereinsareal wurde ab 1954 gebaut und 1958 fertiggestellt. 1968 stieg der Verein in die damalige Kreisliga auf. Nach fünf Jahren ist die Mannschaft abgestiegen, nach weiteren fünf Jahren noch eine Klasse tiefer. Im Jahr 2000 fusionierten die Klubs TJ Spartak Myjava und Slovan Turá Lúka. In der Saison 2010/2011 stieg die Mannschaft in die slowakische 2. Liga auf, seit Sommer 2012 ist die Mannschaft erstklassig.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2016/17 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde OsterreichÖsterreich FC Admira Wacker Mödling 3:4 1:1 (A) 2:3 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 3:4 Tore (Tordifferenz −1)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]