Taganga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Playa Grande in Taganga

Taganga ist ein Fischerort an der Karibikküste im Norden Kolumbiens.

Der Ort liegt nördlich von Santa Marta. Östlich liegt der Parque Nacional Natural Tayrona. Neben dem Fischfang bestimmt der Tourismus das wirtschaftliche Leben Tagangas. Taganga ist das Ziel von Rucksacktouristen und Tauchern. Der Ort hat etwa 4000 Einwohner.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Taganga, en riesgo In: Semana vom 16. September 2006
 Commons: Taganga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 11° 16′ 3″ N, 74° 11′ 27″ W