Taglung Shabdrung Ngawang Namgyel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Taglung Ngawang Namgyel)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tibetische Bezeichnung
Wylie-Transliteration:
stag lung zhabs drung ngag dbang rnam rgyal
Andere Schreibweisen:
Taklung Shabdrung Ngawang Namgyal
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
晓仲•阿旺南杰;
达隆•阿旺朗杰
Pinyin:
Xiaozhong Awang Nanjie;
Dalong Awang Langjie

Taglung Shabdrung Ngawang Namgyel (tib. stag lung zhabs drung ngag dbang rnam rgyal ; * 1571; † 1626) war ein Geistlicher der Taglung-Kagyü (tib.: stag lung bka' brgyud) Schule der Kagyü-Schultradition des tibetischen Buddhismus. Er ist ein Vertreter der Reihe der Taglung Shabdrung Rinpoches (tib. stag lung zhabs drung) und war der 17. Abt des Taglung-Klosters[1].

Ngawang Namgyel ist der Verfasser einer Geschichte des Buddhismus mit dem Schwerpunkt auf der Taglung-Kagyü-Schule, dem Taglung Chöchung[2]. Eine moderne Ausgabe erschien in der tibetischen Buchreihe gangs can rig mdzod.[3]

Thuken Lobsang Chökyi Nyima (tib. thu'u bkwan blo bzang chos kyi nyi ma; 1737-1802) stellt in seinem Kristallspiegel der philosophischen Lehrsysteme (tib. grub mtha' shel gyi me long) fest, dass es zu seiner Zeit ziemlich viele Klöster und Mönche aus der Familienlinie von Gazi (ga zi) und der Reinkarnationslinie der Trülkus des Oberen Taglung (Taglung Yarthang)- und des Unteren Taglung (Taglung Marthang)-Zweiges zu geben scheint.[4]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachschlagewerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tib. stag lung; chin. Dalong si 达隆寺
  2. tib. sTag-lung chos-’byung; chin. Dalong jiaoshi 达隆教史 oder Dalong jiaoshi 达龙教史; tib. སྟག་ལུང་ཆོས་འབྱུང་; Wylie: stag lung chos 'byung (= Brgyud pa Yid bzhin Nor bu'i Rtogs pa Brjod pa Ngo mtshar Rgya mtsho).
  3. Herausgegeben von Talin Qiangba Ciren 塔林•强巴次仁, 1. Aufl. Dez. 1992, Bod ljongs Bod yig Dpe Rnying Dpe skrun khang (gangs can rig mdzod 22).
  4. "现在告斯的血统法脉和耶塘、玛塘活佛转世的世系均相承未替,寺院的僧伽亦复不少。" - Thuken Lobsang Chökyi Nyima: Kristallspiegel der philosophischen Lehrsysteme (grub mtha' shel gyi me long), zitiert nach: zmxh.com: 土观宗派源流 (chinesisch) – abgerufen am 31. Dezember 2011
Taglung Shabdrung Ngawang Namgyel (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
Taglung Ngawang Namgyel; Ngawang Namgyel; Taklung Shabdrung Ngawang Namgyal; Ngawang Namgyal; sTag Lung Ngag dbang rnam rgyal; Taglung Shabdrung Ngawang Namgyel; sTag Lung Ngag dbang rnam rgyal; stag lung zhabs drung ngag dbang rnam rgyal; Dalong Awang Langjie 达隆•阿旺朗杰; Xiaozhong Awang Nanjie; 晓仲•阿旺南杰; Shabdrung Ngawang Namgyel: Taklung Ngawang Namgyal; Shapdrung Ngawang Namgyal; stag lung ngag dbang rnam rgyal; lung zhabs drung ngag dbang rnam rgyal; stag lung ngag dbang rnam rgyal; Taglungpa Ngawang Namgyel; Taklung Shabdrung Ngawang Namgyal; stag lung zhabs drung ngag dbang rnam rgyal