Teflon Fonfara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teflon Fonfara (geb. vor 1982 in Süddeutschland) ist ein deutscher Musiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Zeit der Neuen Deutschen Welle veröffentlichte er 1982 zwei LPs mit den Titeln "Inge in Venedig" und "ORIGINALTON - Mein Leben ist ein Werbespot". Danach lebte er in Manhattan und hatte Auftritte in dortigen Clubs sowie in den US-Fernsehsendungen "Coca Crystels TV Show" und "New York Nites". Von 1986 bis 1998 kreierte er für den Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart die Kult-Show "Frau Kächele & Frau Peters" als Autor, Sprecher aller Stimmen und Produzent von über 800 Folgen. Die Serie wurde mit der Fusion von SDR und SWF (jetzt SWR) beendet, im Internet leben die fiktiven Figuren allerdings weiter. Weitere Serien von Teflon Fonfara bei öffentlich-rechtlichen Sendern: "Radio Mokkaschnitte (SWR), "Radio-Heilung" (SWR), Engelserie (SDR), Point Mastermix (SDR). 1994 veröffentlichte Teflon Fonfara den Techno-Titel "Schwarze Wolken" (feat. Luis Trenker) und landete auf Platz 27 der DJ-Top-40 (die ARD zeigte einen Film über ihn in "Mensch Leute", weitere TV-Auftritte bei Stefan Raab / VIVA etc.). Der einstige Rock´n´Roll-Gitarrist spielt auch die von ihm konzipierte 10-saitige Electric Sitar. Teflon Fonfara beschäftigte sich stets auch mit freier Musik und den schamanischen, heilsamen Zusammenhängen von Klängen und Rhythmen, meist auch in Zusammenarbeit mit Spielern von indischen Klangschalen, indischer Tanpura oder Didgeridoospielern. Nach Fonfaras Denkweise bedeuten Humor, Harmonie und Heilung in einem höheren Sinn dasselbe.

Aktuelle Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine derzeitigen Bands sind "Asian Stars" und "SIRIUS-ENGEL".

Teflon Fonfara gibt Meditationskurse und lebensberatende Seminare zur Selbstheilung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte und zu den "Höheren weltlichen und spirituellen Gesetzmäßigkeiten". Er betreibt ein aktives Forum zu diesem Thema.

2004 veröffentlichte Teflon Fonfara die weltweit erste Online-Meditation im deutschsprachigen Netz, dies ist ein kostenloser Kurs für all diejenigen, die von ihm vor 20 Jahren entwickelte Entspannungsübung erlernen wollen.

Im April 2007 wurde die CD "The Ultimative Smoke On The Water Show" für den Gitarren-Weltrekord 2007 veröffentlicht, Fonfara ist beteiligt mit 2 Versionen des Deep-Purple-Klassikers, einmal mit der "Indian Version of Smoke on the Water" (performed by Teflon Fonfara´s ASIAN STARS) und weiter mit einer Comic-Version (performed by Frau Kächele & Frau Peters). 2012 veröffentlicht er die Bücher "Die Gitarren-Verschwörung - Verschwiegene Geheimnisse eines Musikinstruments" und "Lyrik, Witz & Wahrheit - Meine täglichen Facebook-Sprüche". Im Januar 2013 erscheint "Die Kraft der spirituellen Transformation - Humor, Harmonie, Heilung".

Der Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Künstlernamen "Teflon" legte er sich bei Erscheinen der NDW-LPs zu, "Fonfara" ist sein echter Familienname. Seit 1990 steht der Künstlername "Teflon Fonfara" im amtlichen Ausweis. Als 2003 der Schweizer Chemiekonzern DuPont als rechtlicher Marken-Inhaber des Begriffes "Teflon" dem Künstler die weitere Nutzung des geschützten Begriffes "Teflon" untersagen wollte, konnte Teflon Fonfara auf juristischen Weg belegen, dass er sich bereits seit 1982 so nennt und man einigte sich dahingehend, dass Teflon Fonfara sich weiterhin im Zusammenhang mit seiner künstlerischen Arbeit so nennen darf.

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]