The Rolling Bridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Rolling Bridge
The Rolling Bridge
Nutzung Fußgänger
Ort London
Konstruktion Rollbrücke
Gesamtlänge 12 m
Eröffnung 2004
Lage
Koordinaten 51° 31′ 6″ N, 0° 10′ 29″ WKoordinaten: 51° 31′ 6″ N, 0° 10′ 29″ W
The Rolling Bridge (Greater London)
The Rolling Bridge

Die Rolling Bridge ist eine Rollbrücke in London.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das nur wenige Meter lange Bauwerk wurde 2004 als Teil des Grand Union Canal office & retail development projects vom britischen Architekten Thomas Heatherwick entworfen.[1] Die Konstruktion besteht aus acht in der Seitenansicht angenähert trapezförmigen Segmenten aus Stahl und Holz und kann durch Hydraulik-Pumpen, die Wellen unterhalb des Geländers bewegen, zusammengerollt werden. Der gesamte Vorgang des Ein- bzw. Aufrollens dauert 180 Sekunden. Die Technik dafür ist in einem separaten Gebäude untergebracht. Vollständig eingerollt bildet die Brücke ein Achteck. Die Brücke wird jeden Freitag zur Mittagszeit eingerollt.

Einrollen und Ausrollen in Zeitraffer

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005 wurde die Konstruktion mit dem Structural Steel Design Award ausgezeichnet.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rollbrücken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The New York Times: London Bridge Is Curling Up, (englisch). Abgerufen am 22. September 2013.
  2. dailymail.co.uk: 22. September 2008, (englisch). Abgerufen am 22. September 2013.