The Incredible Staggers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Staggers)
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Incredible Staggers
Allgemeine Informationen
Genre(s) Garage-Trash-Rock'n'Roll
Gründung 2004
Auflösung 2005
Neugründung 2005
Website http://www.thestaggers.at/
Gründungsmitglieder
Gesang
Wild Evel
Farfisa compact
Lightning Iris
Gitarre
Pat S
Gitarre
Los Fixos
Bass
Shakin' Matthews
Schlagzeug
The Animal
Aktuelle Besetzung
Gesang
Wild Evel
Farfisa compact
Lightning Iris
Gitarre
Shakin' Matthews
Gitarre
Los Fixos
Bass
The Earl of Krigor
Schlagzeug
Candee Beat

The Incredible Staggers (zuvor kurz The Staggers) ist eine österreichische 60's-Garage-Trash-Rock'n'Roll-Band.

Nach mehreren Vinyl-Singles wurde im November 2006 das erste Album „Teenage Trash Insanity“ (CD: Wohnzimmer Records, LP: Soundflat Records) veröffentlicht.

Die Single-Auskoppelung aus dem Debütalbum „Wild Teens“ schaffte es in den FM4-Charts bis auf Platz 2. Im Frühjahr 2007 und 2010 wurden The Staggers für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie „FM4 Alternative Act des Jahres“ nominiert.

Mit ca. 500 Auftritten (in Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Niederlande, England, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Schweden, Norwegen und den USA) seit Anfang 2004 zählen The Staggers zu den am häufigsten live spielenden Bands in Österreich.

The Staggers produzierten drei Videoclips zu den Titeln „Wild Teens“ (Regie: Lightning Iris, 2005), „Black Hearse Cadillac“ (Regie: Greame Pearce, 2005) und „Zombies of Love“ (Regie: Rocking Pony, 2010), die es alle in die Charts des Musiksenders gotv schafften. 2007 entstand in Zusammenarbeit mit Hannes Rossacher (DoRo Produktion) das Video zum Elvis Presley-Song „Little Sister“ (Doc Pomus/Mort Shuman) für die ORF-Dokumentation Elvis-O-Rama. 2010 wurde das Video zu Zombies of Love zum Gewinner des von DoRo ins Leben gerufenen „Rockin Movies“ Awards gekürt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Zombies of Love (2010, Wohnzimmer Records & Soundflat Records)
  • Go Go Gorilla 7" (2010, Squoodge Records)
  • No como tu 7" (2008, Hey Girl! Records)
  • The Staggers Live 7" (2007, Bachelor Records)
  • Teenage Trash Insanity (2006, Wohnzimmer Records & Soundflat Records)
  • Be My Queen 7" (2005, Copase Disques)
  • Split LP with Skeptic Eleptic (2005, Broken Heart Records)
  • The Stranded 7" (2005, G.R.A.M.)
  • Wild Teens 7" (2004, Eigenvertrieb)

Weblinks[Bearbeiten]