The Traveling Wilburys Collection

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Traveling Wilburys Collection
Kompilationsalbum von Traveling Wilburys
Veröffentlichung 17. Juni 2007
Label Wilbury, Warner Brothers
Format LP, CD mit DVD, Download
Genre Rock
Anzahl der Titel 25
Laufzeit 85 min 03

Besetzung

Produktion Jeff Lynne und George Harrison
Studio Friars Park Studio, Henley on Thames (F.P.S.H.O.T.), Oxfordshire; Wilbury Mountain Studio, Bel Air-USA
Chronologie
Traveling Wilburys Vol. 3
1990
The Traveling Wilburys Collection

The Traveling Wilburys Collection ist ein Kompilationsalbum der Supergroup bestehend aus George Harrison († 2001), Jeff Lynne, Tom Petty, Bob Dylan und Roy Orbison († 1988) der bei dem ersten Album mitwirkte. Es wurde am 17. Juni 2007 (USA: 11. Juni 2007) veröffentlicht.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten]

Die beiden Alben der Gruppe Traveling Wilburys Vol. 1 und Vol. 3 wurden bereits seit Mitte der 1990er-Jahre nicht mehr hergestellt. Am 11. Juni 1999 gab George Harrison ein Interview, in dem er sagte, dass er die Rechte an seinen Dark Horse/ Warner Brothers Veröffentlichungen, die zwischen 1976 und 1992 erschienen sind, zurückerlangt hatte, so auch die von den Traveling Wilburys. Weiterhin kündigte er an, dass eine Neuveröffentlichung mit Bonusstücken geplant sei. George Harrison verstarb im November 2001 und somit verzögerte sich das Veröffentlichungsdatum auf Juni 2007.

Die beiden Alben erschienen remastert mit zusätzlichen Stücken in einem Doppel-CD-Pack mit einer zusätzlichen DVD unter dem Titel The Traveling Wilburys Collection bei Rhino Records. Die Bonusstücke wurden im Jahr 2007 von Jeff Lynne and Dhani Harrison musikalisch überarbeitet. Das Doppel-Album wurde in vier Versionen angeboten: als Standard-Ausgabe (2 CDs, 1 DVD, 1 16-seitiges Booklet), als limitierte Deluxe-Ausgabe (leinengebunden, 2 CDs, 1 DVD, 40-seitiges Booklet, Postkarten, Echtheitszertifikat), als Vinyl-Ausgabe (2 Vinyl-Schallplatten, zusätzliche 12" Vinyl-Schallplatte mit Bonusstücken, Buch in Album-Größe, Postkarten/Poster), sowie als digitale Download-Ausgabe (alle Stücke der beiden CDs inklusiver der Bonusstücke, Videos und interaktivem Booklet). Bei der zusätzlichen Langspielplatte der Vinyl-Version wurden drei Versionen von Liedern veröffentlicht, die nicht als Bonusstücke auf den beiden CDs veröffentlicht worden sind: Handle With Care (Extended Version), End of the Line (Extended Version) und Not Alone Anymore (Remix).

Titelliste[Bearbeiten]

Alle Titel wurden von den Traveling Wilburys geschrieben, soweit nicht anders vermerkt.

CD Eins: Traveling Wilburys Vol. 1[Bearbeiten]

  1. Handle with Care – 3:20
  2. Dirty World – 3:30
  3. Rattled – 3:00
  4. Last Night – 3:48
  5. Not Alone Any More – 3:24
  6. Congratulations – 3:30
  7. Heading for the Light – 3:37
  8. Margarita – 3:15
  9. Tweeter and the Monkey Man – 5:30
  10. End of the Line – 3:30
  11. Maxine – 2:49
    • Bonustitel, mit zusätzlichen Gesang von Jeff Lynne and Dhani Harrison und einem Gitarrensolo von Jeff Lynne; die zusätzlichen Aufnahmen fanden im Jahr 2007 statt.
  12. Like a Ship – 3:30
    • Bonustitel, mit zusätzlichen Gesang von Jeff Lynne and Dhani Harrison und einem Gitarrensolo von Dhani Harrison; die zusätzlichen Aufnahmen fanden im Jahr 2007 statt.

DVD[Bearbeiten]

  1. The True History of the Traveling Wilburys documentary – (24 Minuten lang)
  2. Handle with Care (Video)
  3. End of the Line (Video)
  4. She’s My Baby (Video)
  5. Inside Out (Video)
  6. Wilbury Twist (Video)

CD Zwei: Traveling Wilburys Vol. 3[Bearbeiten]

  1. She’s My Baby – 3:14
  2. Inside Out – 3:36
  3. If You Belonged to Me – 3:13
  4. Devil’s Been Busy – 3:18
  5. 7 Deadly Sins – 3:18
  6. Poor House – 3:17
  7. Where Were You Last Night? – 3:03
  8. Cool Dry Place – 3:37
  9. New Blue Moon – 3:21
  10. You Took My Breath Away – 3:18
  11. Wilbury Twist – 2:56
  12. Nobody’s Child (Cy Coben, Mel Foree) – 3:28
    • Bonustitel, zuvor auf dem Album Nobody’s Child: Romanian Angel Appeal erschienen.
  13. Runaway (Del Shannon, Max D. Crook) – 2:30
    • Bonustitel, zuvor auf der CD-Single She’s My Baby veröffentlicht. Neu abgemischt, mit einem neuen Keyboard-Solo, das das Gitarrensolo aus 1990 ersetzte.

Vinyl-Version[Bearbeiten]

Die Vinyl-Version enthält die Originalalben Traveling Wilburys Vol. 1 und Vol. 3 sowie die Bonus-Langspielplatte mit folgenden Liedern:

  1. Handle with Care (Extended Version)
  2. Like a Ship
  3. Maxine
  4. End of the Line (Extended Version)
  5. Nobody’s Child
  6. Not Alone Anymore (Remix)
  7. Runaway

Single-Auskopplungen[Bearbeiten]

Im Juni 2007 erschien in Großbritannien die 7" Vinyl-Single Handle with Care / Handle with Care (Extended Version)[1].

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Jahr Album Chartplatzierungen
DE UK US
2007 The Traveling Wilburys Collection 9 1 9
Jahr Singleauskopplung Chartplatzierungen
DE UK US
2007 Handle with Care n.v. - n.v.

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Die Mitglieder der Traveling Wilburys gebrauchten für die beiden Alben folgende Pseudonyme:

Traveling Wilburys Vol. 1:

  • Bob Dylan – Lucky Wilbury
  • George Harrison – Nelson Wilbury
  • Jeff Lynne – Otis Wilbury
  • Roy Orbison – Lefty Wilbury
  • Tom Petty – Charlie T. Jnr.

Traveling Wilburys Vol. 3:

  • Bob Dylan – Boo Wilbury
  • George Harrison – Spike Wilbury
  • Jeff Lynne – Clayton Wilbury
  • Tom Petty – Muddy Wilbury

Literatur[Bearbeiten]

  • Chip Madinger and Mark Easter: Eight Arms To Hold You – The Solo Compendium 44.1 Productions 2000, ISBN 0-615-11724-4. (Seite 475 bis 480)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 7“-Vinyl-Single: Handle with Care