Toby Howarth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Toby Howarth (* 1962 in Nairobi, Kenia) ist ein englischer Islamwissenschaftler und Priester der Church of England der anglikanischen Kirche. Er ist Sekretär für Interreligiöse Angelegenheiten des Erzbischofs von Canterbury und des Mission and Public Affairs Council (Rat für Mission und Öffentliche Angelegenheiten)[1] der Church of England.[2]

Er lebte und arbeitete im Vereinigten Königreich, Uganda, Indien und anderen Ländern. Sein akademischer Hintergrund verbindet christliche Theologie mit einem M.A. in Islamwissenschaften (Islamic Studies) von der University of Birmingham.

Er ist ein Vertreter des Christentums im neunköpfigen Direktorium des König-Abdullah-Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog in Wien.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Toby Howarth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zum Mission and Public Affairs Council (Rat für Mission und öffentliche Angelegenheiten) der Kirche von England; vgl. churchofengland.org & Archbishops' Council
  2. churchofengland.org
  3. kaiciid.org