Symphonieorchester der Präfektur Tokio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Symphonieorchester der Präfektur Tokio (jap. 東京都交響楽団, Tōkyō-to Kōkyō Gakudan, kurz 都響, Tokyō; engl. Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra) ist eines der namhaftesten Orchester Japans.

Das Orchester wurde 1965 von der Präfekturverwaltung von Tokio gegründet, zum Gedenken an die Olympischen Sommerspiele 1964. Traditionell präsentiert das Orchester insbesondere Werke von Gustav Mahler.

Dirigenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]