Tongi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
টঙ্গী
Tongi
Tongi (Bangladesch)
Red pog.svg
Koordinaten 23° 53′ N, 90° 24′ OKoordinaten: 23° 53′ N, 90° 24′ O
Basisdaten
Staat Bangladesch

Division

Dhaka
Distrikt Dhaka
Einwohner 476.350 (2011)

Tongi (Bengalisch: টঙ্গী, ṭaṅgī; früher anglisierend: Tungi) ist eine Industriestadt in Bangladesch nördlich von Dhaka. Die Stadt zählt laut der Volkszählung von 2011 476.350 Einwohner. Tongi besteht aus 9 Wards (Stadtbezirken).

Die Stadt wächst sehr schnell, so dass sie bald mit der Stadt Dhaka völlig verschmolzen sein wird.

Tongi ist vor allem bekannt als Veranstaltungsort der Bishwa Ijtema, einer religiösen Massenveranstaltung, die jedes Jahr mehr als eine Million Besucher anzieht.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohnerzahl
1974 67.420
1981 94.580
1991 168.702
2001 283.099
2011 476.350