Transmeta Efficeon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Der unter dem Codenamen Astro entwickelte Efficeon ist eine besonders stromsparende Prozessor-Familie der Firma Transmeta, die vor allem für eingebettete Systeme, Notebooks sowie geräuscharme Arbeitsplatzrechner, bei denen auf eine aktive Kühlung verzichtet wird, eingesetzt werden sollte.

Der 256-Bit-Prozessor setzt wie sein Vorgänger Crusoe auf die Code-Morphing-Technik und die VLIW-Architektur. Die Effizienz des Code-Morphing wurde jedoch deutlich verbessert. Bisher emuliert diese Technik die x86-Prozessor-Architektur inklusive Intels SSE2-Befehlssatzerweiterung. Theoretisch könnten jedoch auch andere Architekturen emuliert werden.

Modelldaten[Bearbeiten]

TM8300[Bearbeiten]

  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, LongRun!2
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA
  • Erscheinungsdatum: Juni 2004
  • Fertigungstechnik: 130 nm bei TSMC
  • Die-Größe: 119 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000 und 1100 MHz

TM8500[Bearbeiten]

  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, LongRun!2, NX-Bit
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA
  • Erscheinungsdatum:
  • Fertigungstechnik: 90 nm bei Fujitsu
  • Die-Größe: 68 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000 - 1700 MHz

TM8600/TM8620[Bearbeiten]

Transmeta Efficeon TM8600.
  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 1.024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, LongRun!2
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA (TM8600)
    • 592 Pin BGA (TM8620)
  • Erscheinungsdatum: Juni 2004
  • Fertigungstechnik: 130 nm bei TSMC
  • Die-Größe: 119 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000 - 1200 MHz

TM8800/TM8820[Bearbeiten]

Transmeta Efficeon 2 TM8820.
  • L1-Cache: 64 + 128 KB (Daten + Instruktionen)
  • L2-Cache: 1.024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, LongRun!2, NX-Bit
  • VLIW mit Code-Morphing-Technik
  • Northbridge in CPU integriert
  • Packaging:
    • 783 Pin BGA (TM8800)
    • 592 Pin BGA (TM8820)
  • Erscheinungsdatum: September 2004
  • Fertigungstechnik: 90 nm bei Fujitsu
  • Die-Größe: 68 mm² bei einer unbekannten Anzahl Transistoren
  • Taktraten: 1000 - 1700 MHz

Weblinks[Bearbeiten]