Trekol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Trekol (russisch ТРЭКОЛ) ist ein 2,5 Tonnen schwerer russischer Geländewagen. Er wird vom russischen Zivilschutz eingesetzt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trekol

Das Fahrzeug ist sehr geländegängig und hat amphibische Eigenschaften.

Seine großen Reifen mit einem sehr geringen Luftdruck erzeugen einen Druck von 100 g pro cm², so dass er über einen Menschen fahren kann, ohne ihn zu verletzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]