Trummsäge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trummsäge

Die Trummsäge (auch Zugsäge, Schrotsäge, Quersäge[1], Blattsäge oder Bauchsäge) ist eine Säge für Holzfäller und Zimmerleute, mit der Balken oder Stämme gesägt werden. Aufgrund ihrer Länge (1,50 m bis 2,00 m) muss sie von zwei Personen bedient werden, die die Säge jeweils in eine Richtung ziehen. Die Sägezähne sind deshalb auch beidseitig geschliffen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Two-man crosscut saws – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Trummsäge