Trummsäge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gruppe von Holzfällern mit Trummsäge zur Bedienung von zwei Personen
Schausägen in Alaska

Die Trummsäge (auch Zugsäge, Schrotsäge, Quersäge[1], Blattsäge oder Bauchsäge) ist eine Säge für Holzfäller und Zimmerleute, mit der Balken oder Stämme gesägt werden. Aufgrund ihrer Länge (1,50 m bis 2,00 m) muss sie von zwei Personen bedient werden, die die Säge abwechselnd in ihre Richtung ziehen. Die Sägezähne sind deshalb auch beidseitig geschliffen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Trummsäge – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Commons: Two-man crosscut saws – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Trummsäge