Tschulymische Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tschulymisch

Gesprochen in

Russland
Sprecher 44 (2010)[1]
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Sacha RepublikRepublik Sacha (Jakutien) Republik Sacha (Jakutien)
Sprachcodes
ISO 639-1:

ISO 639-2:

tut

ISO 639-3:

clw

Die Tschulymische Sprache – früher auch Tschulim-Tatarisch genannt – ist eine südsibirische Turksprache[2].

Das Tschulymische besitzt heute nur noch etwa 500 Sprecher, ethnische Tschulymen haben zum Teil das Chakassische oder andere südsibirische Turksprachen angenommen. Man unterscheidet einen nieder- und mitteltschulymischen Dialekt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tschulymisch bei Ethnologue
  2. Письменные язки мира. Языки Российской Федерации. — М.: Academia, 2003. — Т. 2. — ISBN 5-87444-191-3