Tserendordschiin Dagwadordsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Nationale Erfolge, Infobox, alles neben Olympia
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Tserendordschiin Dagwadordsch (mongolisch Цэрэндоржийн Дагвадорж, * 25. Oktober 1940) ist ein mongolischer Bogenschütze.

Dagwadordsch nahm an zwei Olympischen Spielen teil; bei den Olympischen Spielen 1976 in Montréal belegte er Rang 35; 1980 in Moskau wurde er 39.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cyrillic letter Oe.svg Cyrillic letter Ue.svg Mongolischer Name: Wie in der Mongolei üblich, steht in diesem Artikel der Vatersname im Genitiv vor dem Eigennamen. Somit ist Tserendordsch der Vatersname, Dagwadordsch der Eigenname. Die Person wird mit ihrem Eigennamen angesprochen.