Tunduru

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tunduru
Lage
Basisdaten
Staat Tansania
Fläche 18.778 km²
Einwohner 247.976 (2002)
Dichte 13 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 TZ-21

Koordinaten: 11° 3′ S, 37° 20′ O

Tunduru ist einer von fünf Distrikten der Region Ruvuma in Tansania. Im Norden wird er durch die Region Lindi begrenzt, im Osten durch die Region Mtwara, im Süden durch Mosambik und schließlich im Westen durch den Namtumbo Distrikt.

Der Distrikt hatte im Jahr 2002 247.976 Einwohner.[1]

Verwaltungsbezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tunduru ist in 24 Verwaltungsbezirke unterteilt:

  • Kalulu
  • Kidodoma
  • Ligoma
  • Ligunga
  • Lukumbule
  • Marumba
  • Matemanga
  • Mbesa
  • Mchesi
  • Mchoteka
  • Mindu
  • Misechela
  • Mlingoti Magharibi (Westen)
  • Mlingoti Mashariki (Osten)
  • Mtina
  • Muhuwesi
  • Nakapanya
  • Nalasi
  • Namasakata
  • Nampungu
  • Namwinyu
  • Nandembo
  • Ngapa
  • Tuwemacho

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.tanzania.go.tz/census/census/districts/tunduru.htm