Turňa (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turňa
Torna
Daten
Lage Košický kraj (Slowakei)
Flusssystem Donau
Abfluss über Bodva → Sajó → Theiß → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Slowakischer Karst/Silická planina/Bazínsky potok
48° 35′ 38″ N, 20° 34′ 17″ O
Quellhöhe 515 m
Mündung Bodva bei HosťovceKoordinaten: 48° 34′ 47″ N, 20° 52′ 27″ O
48° 34′ 47″ N, 20° 52′ 27″ O
Länge 26 km
Gemeinden Hosťovce, Dvorníky-Včeláre, Jablonov nad Turňou, Silická Jablonica

Turňa (deutsch Tornau; ungarisch Torna) ist ein kleiner Fluss in der Südostslowakei an der Grenze zu Ungarn. Auf seiner Länge von 26 Kilometern entspringt er im Slowakischen Karst und mündet bei Turňa nad Bodvou auf dem Gemeindegebiet von Hosťovce in die Bodva.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]