Turid Rugaas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turid and Kenzie 1.jpg

Turid Lillegull Rugaas (geboren 1938 in Oslo[1]) ist eine norwegische international tätige Hundetrainerin und Autorin von Sachbüchern.

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sie sich hauptberuflich mit Hunden, unter anderem auch als Trainerin. Ende der 1980er Jahre begann sie mit ihrem Kollegen Stale Ødegaard die Kommunikation unter Hunden zu untersuchen. Die Ergebnisse fanden Niederschlag in Büchern und audiovisuellen Medien zu dem Thema Beschwichtigungssignale bei Hunden. Auf ihre Initiative hin entstand die Organisation Pet Dog Trainers of Europe, deren Präsidentin sie ist.[2] Die Organisation setzt sich für Standards in der Ausbildung von Hunden ein und hat in einem Code of Ethics ethische Grundsätze für die Tätigkeit von Hundetrainern festgelegt.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Calming Signals – Die Beschwichtigungssignale der Hunde. Animal Learn, Grassau 2001, ISBN 3-936188-01-7 (På talefot med hunden).
  • Hilfe, mein Hund zieht! Animal Learn, Bernau 2004, ISBN 3-936188-11-4 (Hva gjør jeg når hunden drar i båndet?).
  • Das Bellverhalten der Hunde. Animal Learn, Bernau 2007, ISBN 978-3-936188-34-9 (Hva gjør jeg når hunden min bjeffer?)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Constanze Eder, Astrid Nestler: Stimulation ist wichtiger als Gehorsam. In: Dogs. G+J Media Sales, 2/2012, S. 40–43 (online auf der Seite von Astrid Nestler).
  2. Pet Dog Trainers of Europe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]