Tyto melitensis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tyto melitensis
Zeitliches Auftreten
Jungpleistozän
Fundorte
Systematik
Vögel (Aves)
Schleiereulen (Tytonidae)
Schleiereulen (Tyto)
Tyto melitensis
Wissenschaftlicher Name
Tyto melitensis
(Lydekker, 1891)

Tyto melitensis (deutsch: Malta-Schleiereule) ist eine fossile Eulenart aus der Familie der Schleiereulen. Sie wurde 1891 von Richard Lydekker als Stryx melitensis beschrieben, jedoch 1970 von Pierce Brodkorb in die Gattung Tyto gestellt.[1] Das fossile Material wurde in einer nicht bekannten Höhlenablagerung entdeckt und besteht aus einem einzigen linken Oberschenkelknochen (Femur), dessen Alter auf das Jungpleistozän datiert wird. Der unvollständige Knochen hat eine Länge von 54 mm und eine Schaftbreite von 4 mm. Verglichen mit dem Femur der Sumpfohreule (Asio flammeus) ist der Oberschenkelknochen länger und schlanker. Der Vergleichsknochen des Waldkauzes (Strix aluco) ist dicker und viel mehr gebogen. Der große Rollhügel ist stärker nach innen geneigt. Die Scheidewand ist weniger ausgebildet. Manche Autoren betrachten Tyto melitensis entweder als Synonym[2] oder als Unterart[3] der Schleiereule (Tyto alba).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Richard Lydekker: Catalogue of the fossil birds in the British Museum (Natural History). London, 1891: S. 13.
  • Jirí Mlíkovský: Cenozoic Birds of the World. Part 1: Europe. Ninox Press, Prag 2002. ISBN 80-901105-3-8. (Online; PDF; 2,8 MB)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pierce Brodkorb: Two fossil owls from the Aquitanian of France. – Quarterly Journal of the Florida Academy of Sciences 32, 1970:S. 159–160.
  2. J. Mlíkovský: A new barn owl (Aves: Strigidae) from the early Miocene of Germany, with comments on the fossil history of the Tytoninae. In: Journal für Ornithologie Nummer 139, 1998:S. 247–261. (Online; PDF; 1,2 MB)
  3. C. Mourer-Chauviré, J. A. Alcover, S. Moyà & J. Pons: Une nouvelle forme insulaire d'effraie géante, Tyto balearica n.sp. (Aves, Strigiformes) du Plio-Pléistocène des Baléares. In: Géobios 13, 1980:S. 803–811.