U-21-Faustball-Europameisterschaft 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 8. Faustball-Europameisterschaft für U21-Mannschaften fand 2007 in Salzburg (Österreich) zeitgleich mit der Europameisterschaft 2007 für Frauen statt. Österreich war zum vierten Mal Ausrichter der Faustball-Europameisterschaft der U21-Mannschaften.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle
Rang Land Sätze Ballverh. Punkte
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 9:0 100:70 6:0
2 OsterreichÖsterreich Österreich 6:5 110:105 4:2
3 SchweizSchweiz Schweiz 4:8 107:122 2:4
4 ItalienItalien Italien 3:9 99:119 0:6

Spielergebnisse

17.08.2007 Österreich Italien 3:1 (11:8, 6:11, 11:8, 11:8)
17.08.2007 Schweiz Deutschland 0:3 (6:11, 9:11, 9:11)
17.08.2007 Österreich Schweiz 3:1 (9:11, 15:14, 11:6, 11:5)
17.08.2007 Deutschland Italien 3:0 (11:8, 11:6, 11:7)
17.08.2007 Österreich Deutschland 0:3 (10:12, 6:11, 9:11)
17.08.2007 Schweiz Italien 3:2 (11:4, 7:11, 7:11, 11:9, 11:8)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sieger der Vorrunde war direkt für das Finale qualifiziert, der Zweite und der Dritte spielten im Halbfinale um den Finaleinzug.

18.08.2007 OsterreichÖsterreich Österreich - SchweizSchweiz Schweiz 2:3 (5:11, 9:11, 11:6, 13:11, 10:12)

Finalspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel um Platz 3
18.08.2007 OsterreichÖsterreich Österreich ItalienItalien Italien 3:2 (3:11, 11:2, 7:11, 11:8, 14:12)
Finale
18.08.2007 DeutschlandDeutschland Deutschland SchweizSchweiz Schweiz 4:1 (7:11, 11:9, 11:2, 11:5, 11:8)

Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land
1. DeutschlandDeutschland Deutschland
2. SchweizSchweiz Schweiz
3. OsterreichÖsterreich Österreich
4. ItalienItalien Italien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]