Udmurtische Staatliche Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Udmurtische Staatliche Universität (UdSU) ist eine Hochschule in Ischewsk, Udmurtien (Russland).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1931 - Gründung des Udmurtischen Staatlichen Pädagogischen Instituts (UGPI)
  • 1958 - Institut bekommt eine zweite Kategorie im russischen Hochschulsystem und damit das Recht eigene Aspirantur einzurichten
  • 1971 - Verleihung des Universitätsstatus, das Udmurtische Staatliche Pädagogische Institut wird in Udmurtische Staatliche Universität umbenannt

Fakultäten und Institute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Biologie und Chemie
  • Geographie
  • Geschichte
  • Mathematik
  • Erdölförderung
  • Pädagogik und Sport
  • Journalistik
  • Fremdsprachen im Beruf
  • Medizin und Biotechnologie
  • Psychologie und Pädagogik
  • Soziologie und Philosophie
  • Udmurtische Philologie
  • Physik
  • Russische Philologie und Literatur

Institute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ökologie und Umweltschutz
  • Fremdsprachen und Literatur
  • Kunst und Design
  • Soziale Kommunikation
  • Recht, öffentliche Verwaltung und Sicherheit
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Politikwissenschaften

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fakultät für Weiterbildung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]