Ungar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ungar steht für:


Ungar bzw. Ungár ist der Familienname folgender Personen:

  • Antonio Ungar (* 1974), kolumbianischer Erzähler und Romanautor
  • Emil Ungar (1849–1934), deutscher Pädiater, Rechtsmediziner und Hochschullehrer
  • Georges Ungar († 1978), Neurowissenschaftler, siehe Scotophobin
  • Hans Ungar (1916–2004), österreichischer Buchhändler, Emigrant auf der Flucht vor dem NS-Regime
  • Hans Ungar (Politiker) (1918–1983), österreichischer Politiker (ÖVP)
  • Hermann Ungar (1893–1929), mährischer Schriftsteller
  • Imre Ungár (1909–1972), ungarischer Pianist
  • Jay Ungar (* 1946), US-amerikanischer Fiddlespieler und Komponist
  • Karel Rafael Ungar (1743–1807), tschechischer Heimatforscher und Literaturhistoriker
  • Karl Ungár (1892–1975), Offizier der Gemeinsamen Armee Österreich-Ungarns
  • Klara Ungar (Sängerin) (auch Clara Ungar; 1840–1916), österreichische Sängerin (Sopran)
  • Klára Ungár (* 1958), ungarische Politikerin
  • Leopold Ungar (1912–1992), österreichischer Geistlicher und Caritas-Funktionär
  • Lilly Ungar (* 1921), österreichische Buchhändlerin
  • Stu Ungar (1953–1998), US-amerikanischer Pokerspieler
  • Thomas Ungar (* 1931), österreichischer Dirigent und Musikpädagoge
  • Udo Ungar (* 1964), deutscher Fotograf und Designer
  • Walter Ungar (1885–1945), österreichischer Jurist

Ungar als geographische Bezeichnung:

  • Ungar-Too, Berg im usbekisch-kirgisischen Grenzgebiet