União Lamas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

União Lamas
Basisdaten
Name Clube de Futebol União de Lamas
Gründung 1. Oktober 1932
Präsident Américo Rocha Reis
Vorstand Joaquim Manuel Mendes Resende Pereira
Website www.cfuniaodelamas.com
1. Mannschaft
Trainer Luís Pinto
Stadion Estádio Comendador Henrique Amorim
Plätze 11.000
Liga 3. Division (Serie C)
2007/08 6. Platz
Heim
Auswärts

Der Clube de Futebol de União de Lamas ist ein portugiesischer Fußballverein aus Santa Maria de Lamas in der Nähe von Aveiro. Neben dem Fußball, führt der Klub noch weitere Abteilungen in anderen Sportarten, wie Leichtathletik, Schwimmen, Taekwondo oder Hockey.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde der Verein im Jahre 1932 als União de Lamas Football Club. Nach einigen regionalen Titeln schafften sie in der Saison 1963/64 den erstmaligen Aufstieg in die Dritte Liga. Dort konnten sie sich aber nicht lange halten, denn erst in den 90er Jahren gelang der Wiederaufstieg in die Zweite Liga. Heute spielt União Lamas in der Vierten Portugiesischen Liga (3. Division Serie C).

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Liga de Honra, 5 Saisons: 6. Platz in der Saison 1996/97
  • 2. Division (3.Liga), 34 Saisons: 3. Platz in der Saison 1993/94
  • 3. Division (4.Liga), 15 Saisons: 1. Platz in den Saisons 1963/64, 1968/69, 2005/06

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Herrenteam spielt in der ersten portugiesischen Liga.

Erfolge

  • Portugiesischer Feldhockey-Meister: 1993, 1994, 2005, 2006, 2009
  • Portugiesischer Feldhockey-Pokalsieger: 1989, 1992, 2006, 2009, 2010, 2011, 2014
  • Portugiesischer Feldhockey-Supercupsieger: 2005, 2015[1]
Europapokalbilanz Herren Feld[2]
Jahr Wettbewerb Niveau Platz Ort
1990 Cup Winners Cup 1 15 Barcelona
1993 Cup Winners Trophy 2 8 Zagreb
1994 Club Champions Challenge 3 7 Gibraltar
1995 Club Champions Challenge 3 7 Bratislava
2001 Cup Winners Trophy 2 7 Wien
2006 Club Champions Challenge 3 3 Zagreb
2007 Club Champions Challenge 3 5 Rom
2009 Club Challenge II 4 3 Lousada
2010 Club Challenge II 4 1 Lousada
2011 Club Challenge 3 7 Lousada
2012 Club Challenge II 4 3 Athen
2015 Club Challenge IV 6 1 Santa Maria de Lamas
2016 Club Challenge III 5 1 Predanovci

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1] Siegerliste auf der portugiesischen Hockeyverbandsseite
  2. Zusammenstellung aus EHF-Handbook 2016