United Nations Department of Economic and Social Affairs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Das United Nations Department of Economic and Social Affairs (UN DESA, Hauptabteilung wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten[1]) ist Teil des UN-Sekretariats und verantwortlich für die Bereiche nachhaltige Entwicklung (insbesondere die Ziele für nachhaltige Entwicklung), Bevölkerungsentwicklung und Entwicklungshilfe.[2] Es wurde 1997 gegründet und arbeitet mit Regierungen und Stakeholdern zusammen um Länder zu unterstützen, ihre ökonomischen, sozialen und ökologischen Ziele zu erreichen.[3] Sein Sitz ist New York City.

Das DESA verfügt über 10 Abteilungen:[4]

  • Abteilung für die Ziele nachhaltiger Entwicklung (Division for Sustainable Development Goals)
  • Abteilung Bevölkerungsfragen (Population Division)[5]
  • Abteilung für öffentliche Institutionen und digitale Regierung (Division for Public Institutions and Digital Government)
  • Abteilung für inklusive soziale Entwicklung (Division for Inclusive Social Development)
  • Statistikabteilung (Statistics Division)[5]
  • Abteilung für ökonomische Analyse und Politik (Economic Analysis and Policy Division)
  • Waldforum der Vereinten Nationen (United Nations Forum on Forests)
  • Büro für zwischenstaatliche Unterstützung und Koordinierung für nachhaltige Entwicklung (Office of Intergovernmental Support and Coordination for Sustainable Development)
  • Büro für die Finanzierung nachhaltiger Entwicklung (Financing for Sustainable Development Office)
  • Verwaltungsbüro für die Hilfe zur Selbsthilfe (Capacity Development Programme Management Office)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das System der Vereinten Nationen www.un.org. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  2. United Nations Department of Economic and Social Affairs: What we do. www.un.org. Abgerufen a 16. Juli 2019.
  3. United Nations Department of Economic and Social Affairs (UN DESA), Green Growth Knowledge Platform, abgerufen am 16. Juli 2019.
  4. DESA Divisions. www.un.org. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  5. a b Section 9. Economic and social affairs, www.un.org. Abgerufen am 16. Juli 2019.