Universidad de los Andes (Kolumbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universidad de los Andes
Logo
Gründung 26. November 1948
Ort Bogotá, Kolumbien
Rektor Pablo Navas Sanz de Santamaría[1]
Studenten 13.446[2](2015)
Professoren 647
Website www.uniandes.edu.co
Universidad de los Andes

Die Universidad de los Andes (dt. Universität der Anden) in Bogotá ist eine der renommiertesten Privatuniversitäten in Kolumbien. Sie verfügt über neun Fakultäten, darunter Architektur, Medizin, Jura, Wirtschaft- und Sozialwissenschaften.

Im Juli 2017 veröffentlichte das Magazin Times Higher Education eine Liste der besten Universitäten Südamerikas. Die Universidad de los Andes kam dabei auf den fünften Rang.[3][4]

Alumni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Universidad de los Andes: El Rector
  2. Universidad de los Andes
  3. Los Andes y la de Antioquia, las mejores universidades del país semana.com, abgerufen am 23. Juli 2017 (spanisch)
  4. Latin America University Rankings 2017 timeshighereducation.com, abgerufen am 23.Juli 2017 (englisch)

Koordinaten: 4° 36′ 17″ N, 74° 3′ 57″ W