University of St. Thomas (Minnesota)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
University of St. Thomas
Logo
Motto Challenge Yourself
Change Our World
Gründung 1885
Trägerschaft Römisch-katholische Kirche
Ort Saint Paul
Bundesland Minnesota
Land USA
Präsident Julie Sullivan (seit 2013)
Studenten ca. 10.839 (2010)
Mitarbeiter 1.954 (2010)
davon Professoren 874 (2010)
Website www.stthomas.edu/

Die University of St. Thomas (UST) ist eine katholische Privatuniversität mit Sitz in Saint Paul im US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota. Sie wurde 1885 als katholisches Theologisches Seminar gegründet. Die Universität wurde nach dem katholischen Philosophen Thomas Aquinas benannt. Zurzeit sind etwa 10.000 Studenten dort eingeschrieben. Der ursprüngliche Campus I der Universität befindet sich in St. Paul direkt am Mississippi Fluss, wohingegen der neuere Campus II sich in der Innenstadt von Minneapolis befindet. Seit 2013 führt die Präsidentin Dr. Julie Sullivan – und mit ihr zum ersten Mal eine Frau – die Geschäfte der Universität.

Schulen und Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • College of Arts & Sciences
  • College of Applied Professional Studies
  • Graduate Programs in Software
  • Opus College of Business
  • School of Education
  • School of Engineering
  • School of Law
  • Graduate School of Professional Psychology
  • School of Social Work
  • Saint Paul Seminary School of Divinity

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 44° 56′ 25″ N, 93° 11′ 36″ W