Uta Reimann-Höhn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uta Reimann-Höhn

Uta Reimann-Höhn (* 5. Juli 1962 in Bonn als Uta Reimann) ist eine deutsche Autorin pädagogischer Sachbücher und Lernmaterialien.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reimann-Höhn wuchs in Bonn auf und zog im Alter von 14 Jahren nach Wiesbaden. Dort machte sie Abitur und begann mit dem Pädagogik-Studium, während sie gleichzeitig für die örtliche Tageszeitung schrieb. 1986 gründete sie in Wiesbaden einen gemeinnützigen Verein mit dem Ziel der Lernförderung bei Kindern mit Legasthenie oder Dyskalkulie, den sie bis 2008 leitete. 1994 gründete Reimann-Höhn das lerntherapeutische Institut für Pädagogik und Lernen in Niedernhausen, 1997 das Internetportal www.lernfoerderung.de.

1987 heiratete sie den Gitarristen Tilmann Höhn, mit dem sie zwei Söhne hat.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist Leiterin einer lerntherapeutischen Einrichtung in Niedernhausen (bei Wiesbaden) und seit 2006 Chefredakteurin des pädagogischen Informationsdienstes Lernen und Fördern mit Spaß!.[1] Seit 2017 erweitert sie ihre redaktionelle Tätigkeit als Co-Autorin des pädagogischen Informationsdienstes Jan-Uwe Rogges Pubertäts-Überlebensbrief. Die Pädagogin gründete 1997 die Internetseite www.lernfoerderung.de, eines der ersten pädagogischen Portale im Internet, und betreut die Seite redaktionell. Sie schreibt als Fachautorin pädagogische Beiträge und Sachbücher unter Anderem für den FID-Verlag[2], den Herder Verlag [3] oder den Auer-Verlag [4]. Ihre Reimann-Höhn-Methode zur Vermittlung der Rechtschreibung ist in Lern-Trainings eingeflossen.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • mit Elisa Diekemper: Rituale geben Sicherheit. Wie Kinder Vertrauen gewinnen. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2000, ISBN 3-451-04939-2
  • ADS. So stärken Sie Ihr Kind. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2001, ISBN 3-451-05095-1
  • Langsam und verträumt. ADS bei nicht hyperaktiven Kindern. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2002, ISBN 3-451-05163-X
  • Lernen mit Spaß und ohne Stress. Die wichtigsten Techniken und Tricks für Kinder. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2003, ISBN 3-451-05388-8
  • Keine Angst vor Klassenarbeiten. Prüfungen gelassen angehen. Cornelsen Scriptor, Berlin 2003, ISBN 3-589-21667-0
  • Kinder fordern Klarheit. Durch Regeln Halt geben. Cornelsen Scriptor, Berlin 2004, ISBN 3-589-21896-7
  • Stark von Anfang an. Kinder selbstbewusst und sicher machen. Herder, Freiburg im Breisgau 2006, ISBN 978-3-451-00630-2
  • So lernt mein Kind sich konzentrieren. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2006, ISBN 978-3-451-05720-5
  • Welche Talente und Begabungen hat Ihr Kind? Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2007, ISBN 978-3-451-05850-9
  • So entdecken und fördern Sie die Talente Ihres Kindes. Tests und Tipps zur individuellen Förderung. FID-Verlag, Bonn [um 2007], ISBN 978-3-932017-80-3
  • „Erste Hilfe“ bei Klassenarbeiten. Gewusst wie. Die besten Techniken und Tricks für Lernen ohne Stress. FID-Verlag, Bonn [um 2007], ISBN 978-3-932017-81-0
  • 1, 2, 3 – das kannst du schon. Ideen zur Rechenförderung. Herder, Freiburg im Breisgau 2007, ISBN 978-3-451-00675-3
  • mit Christina Buchner: Kunterbunte Zahlenwelt. So lernen Kinder spielerisch rechnen. Herder, Freiburg im Breisgau [um 2008], ISBN 978-3-451-00636-4
  • mit Benjamin Bulgay: Tee oder Mokka? 7 goldene Verhaltenstipps aus der Praxis für den Umgang mit patriarchalischen, religiösen Migrantenfamilien. DERS Verlag, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-942918-00-8
  • Jeden Tag besser Lernen. So geht’s! 3. + 4. Klasse. Cornelsen Scriptor, Berlin 2011, ISBN 978-3-589-23121-8
  • Jeden Tag besser Lernen. So geht’s! 5. + 6. Klasse. Cornelsen Scriptor, Berlin 2011, ISBN 978-3-589-23182-9
  • mit Benjamin Bulgay: Pils oder Kölsch? 7 goldene Tipps für den Umgang mit (Mehrheits)deutschen. DERS Verlag, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-942918-01-5
  • Einmal erste Klasse, bitte! So gelingt der Übergang vom Kindergarten in die Schule. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2011, ISBN 978-3-451-00644-9
  • Stark – na klar! Wie Kinder selbstbewusst und sicher werden. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2012, ISBN 978-3-451-00645-6
  • mit Benjamin Bulgay: Das schwarze Lämmlein. DERS Verlag, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-942918-04-6 (Kinderbuch in fünf Sprachen)
  • AD(H)S in der Pubertät Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2016, ISBN 978-3-451-61357-9
  • Ist unser Sohn hochsensibel? Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2017, ISBN 978-3-451-61404-0

CDs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainingsprogramme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sicher richtig schreiben. FID Verlag, 2008
  • Einfach besser konzentrieren. Das 17-Minuten-Konzentrations-Trainingsprogramm für Grundschüler. [FID Verlag], [Bonn] [2009], ISBN 978-3-932017-53-7
  • Sicher richtig schreiben. Das kompakte Trainingsprogramm zur Festigung der Rechtschreibsicherheit für Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse. FID, Bonn 2011, ISBN 978-3-932017-89-6
  • Sicher richtig schreiben online. FID Verlag, 2012
  • Einfach besser in Rechtschreibung, Aufsatz und Grammatik. FID Verlag, 2014
  • mit Timo Höhn: Signalgruppentraining in der Grundschule Auer Verlag, Augsburg 2016, ISBN 978-3-403-07302-4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.lernen-und-foerdern.com/Unser_Team.html
  2. https://www.elternwissen.com/shop/experten/zeige/dipl-paed-uta-reimann-hoehn.html
  3. https://www.herder.de/autoren/r/uta-reimann-hoehn/
  4. https://www.auer-verlag.de/catalogsearch/result/?q=Reimann-H%C3%B6hn