VR Bank Oldenburg Land West

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  VR Bank Oldenburg Land West eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Wildeshauser Straße 8
26209 Hatten
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 280 690 92[1]
BIC GENO DEF1 HAT[1]
Gründung 1896
Verband Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V.
Website www.vrbank-olw.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 350,4 Mio. Euro
Einlagen 218,9 Mio. Euro
Kundenkredite 224,4 Mio. Euro
Mitarbeiter 81
Geschäftsstellen 6
Mitglieder 9.048
Leitung
Vorstand Peter Bahlmann
Martin Spils
Aufsichtsrat Günther Lübben (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die VR Bank Oldenburg Land West eG ist eine selbstständige deutsche Genossenschaftsbank in Niedersachsen. Der Hauptsitz ist in Kirchhatten. Weitere Bankstellen befinden sich in Wardenburg, Sandkrug, Großenkneten, Ahlhorn und Huntlosen.

Geschäftsbetrieb und Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund des Regionalprinzips der Genossenschaftsbanken erstreckt sich das Geschäftsgebiet der VR Bank Oldenburg Land West eG auf den Landkreis Oldenburg mit dem Bankstellen in Wardenburg, Sandkrug, Großenkneten, Ahlhorn, Huntlosen und dem Hauptsitz in Kirchhatten. Das Hauptgeschäft bezieht sich auf Geldanlage und Kreditvergabe.

Organe der Genossenschaft sind neben dem Vorstand und dem Aufsichtsrat auch die Generalversammlung, die durch die Mitglieder gebildet wird. Die Generalversammlung wählt den Aufsichtsrat, welcher die Geschäftsführung des Vorstandes überwacht und die Geschäftsergebnisse kontrolliert. Der Aufsichtsrat prüft zudem den Jahresabschluss und berichtet in der einmal jährlich stattfindenden Generalversammlung über diese Prüfung.

Kooperationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR Bank Oldenburg Land West eG ist als Genossenschaftsbank ein Teil der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Durch die Verbundpartner wird so ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen angeboten:

  • Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
  • R+V Versicherung AG
  • Union Investment
  • Teambank AG
  • DG Hyp AG
  • DZ Privatbank
  • Münchener Hypothekenbank eG
  • VR Leasing Gruppe AG
  • DZ Bank AG
  • WL Bank AG
  • Immobilien Brand, Wardenburg

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR Bank Oldenburg Land West eG ist durch mehrere Fusionen entstanden. Die Entwicklung reicht bis in das 19. Jahrhundert zurück.

Ende des 19. Jahrhunderts fehlte für den Norden des Landes noch eine Zentralkasse mit Sitz in Oldenburg, die notwendigerweise als Geldausgleichsstelle fungieren sollte. Nachdem der frühere Direktor August Willers im Herbst 1897 auch dieses Problem durch Gründung einer Landesgenossenschaftskasse gelöst hatte, war der Weg frei, den Kreis der wenigen schon bestehenden Spar- und Darlehenskassen weiter auszubauen. Bis dahin mussten die Bewohner zum Erledigen ihrer Geldgeschäfte den damals noch beschwerlichen Weg zu den Banken in Oldenburg antreten.

Infolgedessen wurden am

  • 14. Februar 1897 die Spar- und Darlehenskasse e.G.m.u.H in Ahlhorn,
  • 14. März 1897 die Spar- und Darlehenskasse e.G.m.u.H in Großenkneten,
  • 11. April 1897 die Spar- und Darlehenskasse e.G.m.u.H in Huntlosen,
  • 27. Februar 1898 die Spar- und Darlehenskasse in Kirchhatten e.G.m.u.H,
  • 27. August 1899 wurde die Spar- und Darlehenskasse e.G.m.b.H in Wardenburg und
  • 12. Februar 1912 die Spar- und Darlehenskasse Streekermoor gegründet.

Die oben genannten Spar- und Darlehenskassen haben des Öfteren ihren Namen bzw. Zusatz geändert. So wurde z.B. aus der Spar - und Darlehenskasse e.G.m.b.H in Wardenburg die Raiffeisenbank Wardenburg e.G.m.b.H und die Spar- und Darlehenskassen in Ahlhorn und Großenkneten firmierten zur Raiffeisenbank e. G. m. b. H. um.

Die neu gegründeten Spar- und Darlehenskassen gewannen sehr schnell an Vertrauen, so dass neben der Zahl der Mitglieder auch der Gesamteinlagenbestand sukzessiv anwuchs. Auch das Kreditgeschäft florierte immer mehr. Aus kleinen Anfängen entwickelten sich im Laufe der Jahre profitable Unternehmen.

Im Jahre 1978 stand die erste Fusion an. Die Raiffeisenbank Kirchhatten e.G.m.b.H und die Raiffeisenbank Sandkrug eG verschmolzen zur Raiffeisenbank Hatten-Sandkrug eG. Die Volksbank Huntlosen eG fusionierte 1998 mit der Raiffeisenbank Hatten-Sandkrug eG. Der Firmenname blieb unverändert. Schließlich wurde diese 2002 zur Raiffeisenbank Hatten-Wardenburg eG umfirmiert, da die Raiffeisenbank Wardenburg eG mit der Raiffeisenbank Hatten-Sandkrug eG fusionierte.

Parallel dazu fusionierten die Raiffeisenbank Großenkneten eG und die Volksbank Ahlhorn eG 2002 und wurden zur Volksbank Ahlhorn-Großenkneten eG.

Durch die letzte Fusion im Jahr 2007 der Raiffeisenbank Hatten-Wardenburg eG mit der Volksbank Ahlhorn-Großenkneten eG entstand schließlich die heutige VR Bank Oldenburg Land West eG.

Stiftung der VR Bank Oldenburg Land West eG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund der regionalen Verankerung in der Region engagiert sich die VR Bank Oldenburg Land West eG in ihrem Geschäftsgebiet und unterstützt so unter anderem verschiedene soziale Projekte. Im Jahr 2009 kam es zur Gründung der Stiftung der VR Bank Oldenburg Land West eG.

Die Stiftung fördert insbesondere Projekte in den Bereichen Jugendpflege und Jugendfürsorge sowie Sport, Kunst und Kultur. Überdies wird das kirchliche Leben und die Heimatpflege finanziell unterstützt. Sowohl der Umwelt- und Landschaftsschutz, die Altenhilfe, das öffentliche Gesundheitswesen als auch das Wohlfahrtswesen werden subventioniert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Martens: Hatter Bilder-Chronik. Isensee Verlag, Oldenburg 1996.
  • Peters Biel: Sandkrug – Bilder und Geschichten. Isensee Verlag, Oldenburg, 1996.
  • Wolfgang Martens: Die Gemeinde Hatten – Ein Streifzug durch die Geschichte. Druckerei plakativ, 1998.
  • 100 Jahre Raiffeisenbank Wardenburg – von der Reichsmark bis zum Euro. Raiffeisenbank Wardenburg eG, Wintermann Optiform, 1999.
  • 100 Jahre Volksbank Ahlhorn eG, Großenkneten eG und Huntlosen eG. Volksbanken Ahlhorn, Großenkneten und Huntlosen eG, Wintermann Geschäftsdruck GmbH, 1997.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2015 im eBundesanzeiger

Koordinaten: 53° 1′ 2″ N, 8° 21′ 8″ O