VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
Eingangsbereich der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG.jpg
Eingangsbereich der Hauptgeschäftsstelle in Starnberg am Tutzinger-Hof-Platz.
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Tutzinger-Hof-Platz 8
82319 Starnberg
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 700 932 00[1]
BIC GENO DEF1 STH[1]
Verband BVR
Website www.vrsta.de
Geschäftsdaten 2016[2]
Bilanzsumme 2,384 Mrd. EUR
Einlagen 2,007 Mrd. EUR
Kundenkredite 2,005 Mrd. EUR
Mitarbeiter 485
Geschäftsstellen 39 Niederlassungen
Mitglieder 29.300
Leitung
Vorstand Peter Geuß (Vorsitzender), Josef Pölt, Manfred Stagl, Thomas Vogl, Franz Wenisch
Aufsichtsrat Thomas Schulz (Vorsitzender), Walter Eberl, Herbert Thalhofer, Wolfgang Zeitler (stv. Vorsitzende)

Die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG ist ein genossenschaftliches Kreditinstitut in Bayern. Sie entstand durch Fusion der drei regionalen Banken Raiffeisenbank Starnberg eG, Volksbank Herrsching-Landsberg-Starnberg eG und Raiffeisenbank Vierseenland, deren älteste im Jahr 1893 gegründet wurde. Mit der Gründung verpflichtete sich die Genossenschaftsbank zur wirtschaftlichen Förderung ihrer Kunden und Mitglieder. Dieser Verpflichtung versucht das Institut durch die Förderung der regionalen Wirtschaft und eine breite gesellschaftliche Präsenz nachzukommen. Mit anrechenbaren Eigenmitteln von knapp 240 Millionen Euro gilt die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG als eines der kapitalstärksten genossenschaftlichen Kreditinstitute in Bayern. Durch die Verschmelzung der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG mit den Raiffeisenbanken Lech-Ammersee eG und südöstl. Starnberger See eG konnte die VR Bank diese Position weiter ausbauen.

Die Bank betreut knapp 94.000 Kunden, von denen 29.3000 Mitglieder und somit Teilhaber der Genossenschaftsbank sind. In ihrem Geschäftsgebiet verfügt die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG über ein Filialnetz von 39 Niederlassungen. Die Bilanzsumme beträgt ca. 2,384 Milliarden Euro.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die älteste Genossenschaft im Landkreis Starnberg war der 1893 gegründete Darlehenskassenverein Oberalting. 1962 wurde die Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Weßling beschlossen. Die Raiffeisenbank Erling-Herrsching-Machtlfing wurde 1980 integriert und die neu gebildete Genossenschaft unter dem Namen Raiffeisenbank Vierseenland in das Genossenschaftsregister eingetragen. 1999 fusionierte die 1895 gegründete Raiffeisenbank Starnberg mit der 1925 gegründeten Volksbank Herrsching-Landsberg-Starnberg eG. Es entstand die Volksbank Raiffeisenbank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG. Im Jahr 2015 schloss sich die Volksbank Raiffeisenbank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG mit den Raiffeisenbanken Lech-Ammersee eG und südöstl. Starnberger See eG zusammen.

Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit fast 500 Mitarbeitern ist die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG ein bedeutender Arbeitgeber und mit 28 Auszubildenden zudem einer der größten Ausbilder in der Region (Stand: 2016). Die Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau erfolgt in allen Bereichen des Unternehmens, damit Auszubildende einen genauen Einblick in das Unternehmen erhalten. Im Anschluss an die Ausbildung bietet die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG ein breites Programm an Weiterbildungsmöglichkeiten und Zusatzqualifikationen für die Mitarbeiter.

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Außendarstellung betont die Bank ihre regionale Verwurzelung und ihr gesellschaftliches Engagement. Mit der Initiative Bürgerstiftung Landkreis Starnberg fördert die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG gemeinnützige und regionale Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Soziales. Nach Gründung im Jahr 2009 sind unter dem Dach der Bürgerstiftung zwei Stiftungsfonds entstanden:

  • Gemeinsam für Gauting LiA und Insel: Die Stiftung leistet eigenständig Hilfe für ältere Menschen in Gauting und unterstützt die Seniorenarbeit in der Gemeinde.
  • Kulturförderung Kurparkschlösschen Herrsching: Mit der Stiftung wird die Kulturförderung in Herrsching, Breitbrunn und Widdersberg unterstützt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsbericht 2016

Koordinaten: 48° 0′ 0″ N, 11° 20′ 32″ O