VWA Hochschule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium
Logo
Gründung 2013
Trägerschaft privat
Ort Stuttgart
Bundesland Baden-Württemberg
Land Deutschland
Gründungspräsident Rainer Arnold
Studierende 48 Stand: WS 2014/15[1]
Website vwa-hochschule.de

Die VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium ist eine private Hochschule mit staatlicher Anerkennung durch das Land Baden-Württemberg.

Träger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trägerin der VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium ist die gemeinnützige VWA-Hochschule GmbH. Deren Gesellschafter sind die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg e.V., die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Baden in Karlsruhe e.V. und die Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

Studiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es werden die Studiengänge Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre in Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Ulm sowie Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen in Freiburg und Stuttgart angeboten. Das berufsbegleitende Präsenzstudium findet abends und samstags statt.

Akkreditierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) wurden durch die Akkreditierungsagentur FIBAA am 30. November 2012 unter Auflagen für fünf Jahre akkreditiert.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistische Berichte Baden-Württemberg, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Artikel-Nr. 3234 15001 B III 1 - j/15, Unterricht und Bildung vom 1. September 2015
  2. Beschluss der FIBAA 29./30. November 2012 (PDF; 851 kB)

Koordinaten: 48° 47′ 32,3″ N, 9° 11′ 1″ O