Valet-Parken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Valet Parking)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Valet Parking bei Burger King in Mexiko

Die Begriffe Valet-Parken, Parkservice oder seltener Parkdienst bezeichnen das Parken eines Fahrzeuges als Dienstleistung. Das Fahrzeug und der Schlüssel werden an einer bestimmten Stelle an eine dazu autorisierte Person übergeben, die als valet bezeichnet wird (englisch bzw. ursprünglich französisch für „Diener“). Diese parkt das Auto im Auftrag des Besitzers und fährt es auf Wunsch für die Weiterfahrt erneut vor. Valet-Parken wird heute vor allem von Hotels, im Rahmen von Veranstaltungen, an Flughäfen, Parkhäusern und bei der Rückgabe von Leihwagen angeboten.

Valet-Parken wird vor allem in Nordamerika von vielen Hotels, gehobenen Restaurants und Einzelhändlern angeboten, wobei die Unterscheidung zwischen valet parking und self-parking üblich ist.

International wird im Zusammenhang mit Valet-Parken häufig von „Park & Fly“ (Valet-Parken am Flughafen) und Parkservice gesprochen. Gelegentlich werden zusätzlich zum Parken weitere Dienstleistungen angeboten, die während der Abwesenheit des Kunden am Fahrzeug erledigt werden (z.B. Waschen).

In Anlehnung an das Parken durch einen menschlichen valet wird auch das in Entwicklung befindliche automatische Parken durch selbstfahrende Fahrzeuge als „Valet-Parken“ bezeichnet.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Valet Parking – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nie mehr Stress bei der Parkplatzsuche, Pressemitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt