Vaxholm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den schwedischen Ort Vaxholm; zur schwedischen Gemeinde Vaxholm siehe Vaxholm (Gemeinde).
Vaxholm
Sweden Stockholm location map.svg
Vaxholm
Vaxholm
Lokalisierung von Stockholm in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Stockholms län
Historische Provinz (landskap): Uppland
Gemeinde (kommun): Vaxholm
Koordinaten: 59° 24′ N, 18° 21′ OKoordinaten: 59° 24′ N, 18° 21′ O
SCB-Code: 0392
Status: Tätort
Einwohner: 4849 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 1,81 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 2679 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Stockholms län

Vaxholm ist der Hauptort der schwedischen Gemeinde gleichen Namens. Die Stadt mit 4849 Einwohnern (2015) liegt in der Provinz Stockholms län beziehungsweise der historischen Provinz Uppland.

Szenerie

Vaxholm liegt auf Vaxön, einer Insel im Stockholmer Schärengarten, und ist ein beliebtes Ausflugsziel der Stockholmer, da sich hier die meisten Fährlinien des Stockholmer Schärengebietes kreuzen und es Busverbindungen von Stockholm gibt. Neben den zumeist kommerziell betriebenen Fähren gibt es auch die kostenlose Fährverbindung des Trafikverkets auf die benachbarte Insel Rindö.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kastell

Vaxholm ist eine der 134 schwedischen Städte mit dem historischen Status einer Stadt.

Hauptattraktion ist das Kastell, das zur Bewachung Stockholms von der Seeseite her errichtet wurde. Die erste Befestigungsanlage entstand in der Regierungszeit von Gustav Wasa. Seine heutige Form erhielt das Kastell im 19. Jahrhundert.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vaxholm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)
  2. Fährverbindung Vaxholmsleden