Vergänglichkeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vergänglichkeit ist die Eigenschaft von etwas, vergehen zu müssen. Als Eigenschaft der materiellen oder auch aller Dinge ist sie ein wichtiges Motiv in Kunst, Philosophie und Religion, so zum Beispiel

Der Gegenbegriff zur Vergänglichkeit ist die Ewigkeit.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]