Vessertal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vessertal

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

Lage Thüringen, Deutschland
Fläche 16,436 km²
Kennung 109
WDPA-ID 14492
Geographische Lage 50° 34′ N, 10° 48′ OKoordinaten: 50° 34′ 16″ N, 10° 48′ 8″ O
Vessertal (Thüringen)
Einrichtungsdatum 1939
f2

Das Naturschutzgebiet Vessertal liegt im Landkreis Hildburghausen, im Ilm-Kreis und in der Stadt Suhl in Thüringen. Es erstreckt sich südlich von Vesser, einem Ortsteil der Stadt Suhl, und nördlich und nordöstlich von Breitenbach, einem Ortsteil von Schleusingen, entlang der Vesser. Unweit östlich fließt die Nahe und verläuft die Landesstraße L 3004. Nördlich des Gebietes verläuft die L 1140, westlich die L 3247 und die A 73.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 1643,6 ha große Gebiet mit der NSG-Nr. 109 wurde im Jahr 1939 unter Naturschutz gestellt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]