Vogelgrippe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vogelgrippe ist die umgangssprachliche Bezeichnung folgender Vogelkrankheiten:

  • hochpathogene Influenza-Virus-Infektion (HPAI), siehe Geflügelpest
  • Influenza-A-Virus H5N1, gehäufter Übergang auf den Menschen seit 1997, siehe Vogelgrippe H5N1
  • Influenza-A-Virus H5N8, wiederholte Ausbrüche in europäischen Geflügelhaltungen seit 1983, siehe Vogelgrippe H5N8
  • Influenza-A-Virus H7N9, gehäufter Übergang auf den Menschen seit 2013, siehe Vogelgrippe H7N9


Siehe auch:

Wiktionary: Vogelgrippe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen