Volksbank Koblenz Mittelrhein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Koblenz Mittelrhein eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Rizzastraße 34
56068 Koblenz
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 570 900 00[1]
BIC GENO DE51 KOB[1]
Auflösung 2019
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
Website www.vbkm.de
Leitung
Vorstand Stephan Breser,
Walter Müller
Aufsichtsrat Christoph. A. Parbel (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Koblenz Mittelrhein eG war eine deutsche Genossenschaftsbank mit Sitz in Koblenz im Norden von Rheinland-Pfalz. Ihre Geschichte war geprägt von zahlreichen Fusionen. Im Jahre 2002 fusionierten die Volksbank Mittelrhein eG und die Koblenzer Volksbank. Die Bankstellen erstreckten sich von Dommershausen im Südwesten des Geschäftsgebietes bis nach Oberwinter im Norden. Ältestes Vorgängerinstitut der Bank war die 1880 gegründete Raiffeisenkasse Rübenach. Rübenach ist heute ein Stadtteil von Koblenz. Im Jahre 2019 fusionierte die Bank mit der Volksbank RheinAhrEifel.

Unternehmensstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Koblenz Mittelrhein eG war eine Genossenschaftsbank mit rund 22.000 Mitgliedern. Hauptzweck der Genossenschaft war die wirtschaftliche Förderung und Betreuung ihrer Mitglieder (§ 2 der Satzung). Gemäß Satzung wählten die Mitglieder im vierjährigen Turnus aus ihren Reihen Vertreter (je 50 Mitglieder ein Vertreter).

Strategische Geschäftsfelder und Leistungsumfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschäftsfelder der Bank umfassten das Firmen- und Privatkundengeschäft. Die Organisation der Bank gliederte sich in die Bereiche Firmenkundengeschäft für Selbständige, Handwerker, Gewerbetreibende und freie Berufe. Im Privatkundengeschäft waren Schwerpunkte die Vermögensbetreuung, die Altersvorsorge sowie die Immobilienvermittlung und -finanzierung.[2]

Genossenschaftliche Finanzgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank war Teil der genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und Mitglied beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) sowie dessen Sicherungseinrichtung.

Die Verbundpartner der Bank waren:

  • DZ BANK
  • DZ Hyp
  • Münchener Hypothekenbank
  • Bausparkasse Schwäbisch Hall
  • R+V Versicherung
  • Union Investment Gruppe
  • VR Smart Finanz AG
  • easy Credit (Teambank)
  • DZ Privatbank

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Webseite der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG, abgerufen am 19. Mai 2015

Koordinaten: 50° 21′ 15″ N, 7° 35′ 35,2″ O