Volksbank Lahr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank Lahr eG
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Lahr
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 682 900 00[1]
BIC GENO DE61 LAH[1]
Gründung 3. April 1865
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
Website www.volksbank-lahr.de
Geschäftsdaten 2021[2]
Bilanzsumme 3.087 Mio. EUR
Einlagen 2.070 Mio. EUR
Kundenkredite 2.027 Mio. EUR
Mitarbeiter 419
Geschäftsstellen 16
Mitglieder 52.338
Leitung
Vorstand Frank Peter Rottenecker (Vors.)
Reiner Richter
Aufsichtsrat Bernd Neugart (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Lahr ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Lahr in Baden-Württemberg. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von Kenzingen bei Freiburg über Lahr und Hofweier in das Harmersbachtal und Kinzigtal.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank Lahr ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die durch den Aufsichtsrat erlassene Satzung. Organe der Volksbank sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Die Marktbereiche sind eingeteilt in das Service-Center für Privatkunden und das Firmenkundenzentrum. Insgesamt beschäftigt die Volksbank Lahr eG 419 Mitarbeiter (davon 30 Auszubildende) und betreibt 16 Kompetenzcenter inklusive Immobiliencenter, Vorsorgecenter, Wertehaus und Wohnbaucenter, 5 Betreuungsfilialen sowie 28 SB-Filialen und 53 Geldautomaten.

Sie ist Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Geschäftsabschlüsse werden in den deutschen Geschäftsstellen getätigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten 2021

Koordinaten: 48° 20′ 20,6″ N, 7° 52′ 11,6″ O