Wat is?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelWat is?
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
Jahr(e)1995–2000; 2005
Länge45 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
Wöchentlich
GenreComedyshow
ModerationJürgen von der Lippe
Günter Müller (Moderationshilfe)

Wat is? (rheinischer Dialekt oder Regiolekt für Was ist los? / Was gibt es?) war eine von Jürgen von der Lippe moderierte Show im WDR. Ab dem 4. Oktober 1996 wurde sie von der ARD gesendet. Die Sendung wurde wöchentlich abends ausgestrahlt. Von 1995 bis 2000 wurden 188 Folgen produziert. Unter dem Titel Wat is? – Jetzt neu! wurde die Sendung 2005 für fünf Folgen im WDR wieder aufgelegt.[1]

Das Konzept der Sendung beruhte darauf, dass weder das Publikum noch der Moderator vor der Sendung wussten, welche Gäste in der Sendung erscheinen würden.[2] Wie in von der Lippes älterer Sendung So isses ergaben sich daraus ausgiebige Gespräche über häufig kuriose Geschichten. Stärker als in So isses war Kameramann Günter Müller, genannt Günni, als Moderationshilfe in die Sendung einbezogen.

Die Sendung war 1999 für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 5. November 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.juergenvonderlippe.de
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 5. November 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.juergenvonderlippe.de
  3. http://www.imdb.com/title/tt0115416/awards