Weser-Kolleg Minden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weser-Kolleg Minden
Logo Weser Kolleg.gif
Schulform Abendrealschule, Kolleg und Abendgymnasium
Gründung 1973
Adresse

Martinikirchhof 6a · 32423 Minden

Ort Minden
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 17′ 18″ N, 8° 54′ 56″ OKoordinaten: 52° 17′ 18″ N, 8° 54′ 56″ O
Schüler 550
Leitung Bernd Volz
Website www.weser-kolleg.de

Das Weser-Kolleg Minden ist eine Kollegschule in der ostwestfälischen Stadt Minden in Nordrhein-Westfalen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Weserkolleg ist in dem alten Proviant-Magazin Minden untergebracht.

Das Weserkolleg sieht seine Wurzeln im Jung-Stilling-Kolleg in Espelkamp, einem (altsprachlichen) Kolleg zur Erlangung der Hochschulreife in Trägerschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen. In den 1970er Jahren musste das Kolleg wegen fehlenden Nachwuchs schließen und wurde von der Stadt Minden als Schulträger übernommen. 1973 erfolgte die Neugründung in Minden als Städtisches Institut zur Erlangung der Hochschulreife, das seinen Lehrbetrieb zum 1. Februar 1974 aufnahm. Der Gründungsleiter war der Mindener Bürgermeister und Oberstudiendirektor Hans-Jürgen Rathert. Am 1. August 1989 wurde ein Abendgymnasium an der Schule neu gegründet und damit Doppelung mit einem Tages- und Abendschule für den Zweiten Bildungsweg zur Erreichung der Hochschulreife erzielt. Diese sogenannte Bündelschule war die erste im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Am 1. August 2001 wurde die Abendrealschule mit in die Schule integriert, die somit drei Schulformen beinhaltete.[1] Seit August 2013 bietet das Weser-Kolleg für Berufstätige auch abitur-online.nrw an [2].

Der Unterricht teilt sich in diesem System auf 10-11 Wochenstunden Präsenzunterricht (i. d. R. 2 Abende) und eine Distanzphase auf, in der mit Hilfe der Lernplattform fronter Bildungsinhalte im Selbststudium erlangt werden. Ebenso ist es für Berufstätige seit Februar 2014 möglich, einen Realschulabschluss online [3] zu erwerben und bei Erfolg zum Fachabitur oder Abitur auszubauen. Zusätzlich besteht ab Februar 2014 die Möglichkeit, das "Abi-Kompakt" zu besuchen. Dabei wird den Studierenden bis zum Erreichen des Abiturs der Unterricht am Vormittag garantiert.[4]

Im Sommer 2011 trat der langjährige Leiter Manfred Horter in den Ruhestand.[5] Seit dem 28. Februar 2012 ist Bernd Volz als neuer Leiter tätig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepage des Weserkollegs: Die Geschichte der Schule abgerufen am 8. August 2012
  2. www.abitur-online.nrw.de
  3. Homepage des Weserkollegs: Realschulabschluss online für Berufstätige
  4. Weser Kolleg: Abitur kompakt am Vormittag abgerufen am 20. Oktober 2014
  5. Mindener Tageblatt: "Mit "Perpetuum mobile" in den Ruhestand" Ausgabe vom 2. August 2011, abgerufen am 19:März 2012