White Alice Communications System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Station Nome mit Hornstrahler und Parabolantenne, ganz rechts ein Van als Größenvergleich

Das White Alice Communications System (WACS) war ein Troposcatter- und Richtfunk-Kommunikationssystem der United States Air Force in Alaska.

Das System wurde 1958 in Betrieb genommen und wurde Ende der 1970er Jahre durch Satellitenkommunikation ersetzt. Der Betrieb der letzten WACS-Funkstation wurde Mitte der 1980er Jahre eingestellt.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: White Alice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. A history of the White Alice Communications System. Abgerufen am 20. Februar 2016.