Widdersteinhütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Widdersteinhütte
Widdersteinhütte am Fuße des Großen Widderstein

Widdersteinhütte am Fuße des Großen Widderstein

Lage am Fuße des Großen Widderstein; Österreich
Gebirgsgruppe Allgäuer Alpen
Geographische Lage: 47° 16′ 42″ N, 10° 8′ 12″ OKoordinaten: 47° 16′ 42″ N, 10° 8′ 12″ O
Höhenlage 2009 m ü. A.
Widdersteinhütte (Vorarlberg)
Widdersteinhütte
Besitzer Privat
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Anfang Juni bis Mitte Oktober
Beherbergung 0 Betten, 28 Lager
Weblink Widdersteinhütte
Hüttenverzeichnis ÖAV
p6

Die Widdersteinhütte ist eine privat geführte Schutzhütte in den Allgäuer Alpen und befindet sich in 2009 m ü. A. Höhe südseitig am Fuße des Großen Widderstein. Die Hütte bietet Platz für 28 Personen im Matratzenlager.

Aufstiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Widdersteinhütte ist über vier Aufstiege zu erreichen

Gipfelbesteigung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • zum Gipfel des Großen Widderstein (Gehzeit 1½ Stunden)

Rundwanderung vom Kleinwalsertal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Mittelberg taleinwärts über die Sonnhalde nach Bödmen und weiter taleinwärts und über den Gemstelweg ins Gemsteltal. Von dort hinauf zum Gemstelpass und weiter zur Widdersteinhütte. Zurück in das Kleinwalsertal über den Hochalppass ins Bärgundtal und weiter nach Baad (Gehzeit 5½ Stunden).

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Widdersteinhütte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien