Gloggnersee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Widrigsee)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gloggnersee
Geographische Lage Bayerische Voralpen, Rottach-Egern
Ufernaher Ort München
Daten
Koordinaten 47° 40′ 50,9″ N, 11° 47′ 49,9″ OKoordinaten: 47° 40′ 50,9″ N, 11° 47′ 49,9″ O
Gloggnersee (Bayern)
Gloggnersee
Höhe über Meeresspiegel 735 m ü. NN
Fläche 0,3 ha
Länge 100 m
Breite 45 m
Umfang 260 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-UMFANG

Der Gloggnersee (auch Glocknersee oder Widrigsee) ist ein See in den Bayerischen Voralpen. Er liegt auf dem Gemeindegebiet von Rottach-Egern zwischen den Ortsteilen Ellmau und Unterwallberg am Fuße des Wallbergs.

Der Gloggnersee hat weder Zu- noch Abfluss. Der See ist von Weideflächen umgeben und liegt in einer Senke.

Laut einer lokalen Sage soll auf dem Grund des Gloggnersees ein Schatz aus dem ehemaligen Kloster Tegernsee liegen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]