Wiesmoor-Klinge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiesmoor-Klinge

IUCN-Kategorie IV − Habitat-/Species Management Area

f1
Lage Nördlich von Wiesmoor
Fläche 351 ha
Kennung NSG WE 249
WDPA-ID 378382
Geographische Lage 53° 26′ N, 7° 42′ OKoordinaten: 53° 26′ 12″ N, 7° 42′ 20″ O
Wiesmoor-Klinge (Niedersachsen)
Wiesmoor-Klinge
Meereshöhe von 4 m bis 7 m
Einrichtungsdatum 21.09.2006
Verwaltung NLWKN

Wiesmoor-Klinge ist der Name eines Naturschutzgebietes in den niedersächsischen Gemeinden Wiesmoor und Großefehn im Landkreis Aurich.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 249 ist 351 Hektar groß. Es ist zu einem großen Teil Bestandteil des FFH-Gebietes „Kollrunger Moor und Klinge“. Bei dem Naturschutzgebiet handelt es sich um ein nordwestlich von Wiesmoor liegenden Hochmoorkomplex. Das Moor wurde in der Vergangenheit großflächig abgetorft. Seit dem Ende der Nutzung kann sich das Moor durch Wiedervernässung regenerieren. Im Norden und Süden wird das Moorgebiet durch Grünland begrenzt.

Das Gebiet steht seit dem 21. September 2006 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Aurich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]